Dr. Frank Wertheimer

Arbeitsrecht, Wirtschaftsrecht, Vertragsrecht,
Medizinrecht, Hochschulrecht

 

DR. FRANK WERTHEIMER

Rechtsanwalt

 

 

 

wertheimer [at] krauss-law.de

Vita

1961 geb. in Freiburg i.Br.
1980 Abitur in Freiburg i.,Br.
1980 Wehrdienst in der Bundesluftwaffe
1981 Studium der Rechtswissenschaften in Freiburg und Münster
1987 Referendariat am Landgericht Freiburg
1990 Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Wirtschafts-, Arbeits- und Sozialversicherungsrecht der Universität Freiburg (bei Prof. Dr. Dr. h.c. Manfred Löwisch)
1992 Diverse Führungsfunktionen in der Universität Freiburg
1995 Promotion
1996 Auszeichnung der Promotion mit dem Hans-Constantin-Paulssen Preis, gestiftet von Südwestmetall, Verband der Metall- und Elektroindustrie Südwest e.V.
1999 Geschäftsbereichsleiter Personal, Bau und Recht am Universitätsklinikum Freiburg
2001 Stellvertretender Kaufmännischer Direktor
2005 Kaufmännischer Direktor des Universitätsklinikums Freiburg
2005 Zulassung als Rechtsanwalt
2011 Eintritt als Socius in die Kanzlei KRAUSS-LAW in Lahr

Veröffentlichungen

Arbeitsrecht:

Monografie: Nachvertragliche Wettbewerbsverbote bei Arbeitsverhältnissen, Dissertation, Freiburg 1998

Kommentare: Löwisch/Schlünder/Spinner/Wertheimer, Kommentar zum Kündigungsschutzgesetz, 11. Aufl. 2018

Handbücher: Nebentätigkeit des Arbeitnehmers (6/12) – Stand 2014 und Wettbewerbsbeschränkungen (6/13) – Stand 2015 in: Praxishandbuch Arbeitsrecht, Deubner Verlag

Lehrbücher: Arbeitsrecht, in: Kompendium der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie, Bd. III, 3. Aufl. 2007, S. 351-426

Aufsätze in Fachzeitschriften, u.a.: Abhängigkeit der Karenzentschädigungspflicht vom Abschlusszeitpunkt des nachvertraglichen Wettbewerbsverbotes, BB 1996, 1714; Positive Vertragsverletzungen im Bürgerlichen Recht und im Arbeitsrecht (Wertheimer/Eschbach), JuS 1997, 605; Zur Wirksamkeit nachvertraglicher Wettbewerbsverbote bei nicht kündigungsbedingter Beendigung des Arbeitsverhältnisses, NZA 1997, 522; Bezahlte Karenz oder entschädigungslose Wettbewerbsenthaltung des ausgeschiedenen Arbeitnehmers?, BB 1999, 1600; Rechtliche Aspekte der Nebentätigkeit von Arbeitnehmern (Wertheimer/Krug), BB 2000, 1462; Eingruppierung von Lehrkräften an Krankenpflegeschulen im Anwendungsbereich des TVöD-VKA, ZTR 2015, 561; Tendenzschutz privatrechtlich organisierter konfessioneller Krankenhäuser, ZAT 2015, 152; Mitbestimmung und Mitwirkung von Betriebsrat und Personalrat bei Poolregelungen (Löwisch/Wertheimer), ArztR 2016, 313

Zeitschriften für Führungskräfte: Stolperfallen bei Sonderleistungen des Arbeitgebers, input 2-2011, 20; Befristung von Arbeitsverträgen – Neue Rechtsprechung und Europarecht, AKADEMIE 2012, 106.

Urteilsanmerkungen, u.a.: Anmerkung zu BAG v. 6.9.1990, EWiR 1991, 297; Anmerkung zu BAG v. 22.5.1990, JZ 1991, 880; Anmerkung zu BAG v. 11.3.1999, EWiR § 17 KSchG 1/1999, 853; Anmerkung zu BAG v. 23.2.1999, AP Nr. 20 zu § 74c HGB

Buchbesprechungen: Bauer/Röder, Kündigungsfibel (3. Auflage), AKADEMIE 1997, 105

Hochschulrecht:

Das Arbeitsrecht des Hochschulpersonals (Löwisch/Wertheimer), in: Hochschulrecht – ein Handbuch für die Praxis, C.F. Müller, 3. Aufl. 2017; Die Befristung der Dienst- und Arbeitsverhältnisse von Professoren im Fall der Erstberufung (Löwisch/Wertheimer/Zimmermann, WissR 2001, 28); Entfristung eines Professoren-Beamtenverhältnisses im Wege einstweiliger Anordnung – VG Potsdam, Beschl. vom 22.03.2013, VG 2 L 98/13, OdW 2014, 81; „Rolle rückwärts“ – Zur Rücknahme des Rufs in einem Berufungsverfahren, OdW 2015, 147; Mit dem Ruf schon am Ziel?, F&L 2015, 636; Schadensersatzanspruch bei fehlerhaft durchgeführtem Berufungsverfahren – OVG Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 22.07.2014, 6 A 815/11, OdW 2016, 51; Sicherung der Lehrfreiheit im „Masterplan Medizinstudium 2020“, OdW 2017, 29; Rückforderung von Berufungs-Leistungsbezügen bei vorzeitigem Hochschulwechsel – BayVGH, Urt. v. 18.8.2017, 3 BV 16.132, OdW 2018, 243; Berufungs-Leistungsbezüge – Rückforderung bei vorzeitigem Hochschulwechsel?, F&L 2018, 312; Forschungszulagen für Hochschullehrer – wer entscheidet?, OdW 2018, 301

Gesellschaftsrecht:

Die Herstellung umsatzsteuerlicher Organschaft durch den Einsatz leitender Mitarbeiter des Organträgers,
Festschrift f. Blaurock, 2013, 303 (Löwisch/Wertheimer)

Allgemein:

Die Leistungsstörungen im Bürgerlichen Recht, 2. Aufl. 1998; Grundwissen Recht, 1999; Der Aufbau der Juristenausbildung in den neuen Bundesländern (Löwisch/Wertheimer), JZ 1991, 1125; Bereicherungsanspruch des Haftpflichtversicherers wegen Zahlung an vermeintlichen Zessionar – BGH NJW 1991, 919, JuS 1992, 284; Der Gläubigerverzug im System der Leistungsstörungen, JuS 1993, 646


Mitgliedschaften / Ehrenämter

  • Mitglied im Deutschen AnwaltVerein
  • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im Freiburger Anwaltsverein
  • Mitglied des Kuratoriums des Diakoniekrankenhauses Freiburg
  • Mitglied des Verwaltungsrats der Ev. Diakonissenanstalt Karlsruhe-Rüppurr
  • Mitglied des Aufsichtsrats der ViDia – Christliche Kliniken Karlsruhe gAG
  • Mitglied des Beirats der Stiftung Biothera
  • Mitglied im Vorstand der Stiftung viamedica
  • Stiftungsvorstand der Adolf-und-Margot-Krebs-Stiftung zur Förderung der Wissenschaften
  • Mitglied des Kuratoriums der Wissenschaftlichen Gesellschaft Freiburg i.Br.
  • Gastmitglied an der Forschungsstelle für Hochschularbeitsrecht der Universität Freiburg
  • Prüfer in der Ersten Juristischen Staatsprüfung beim Justizministerium Baden-Württemberg
  • Dozent an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Freiburg
  • Dozent an der Deutschen Immobilien-Akademie an der Universität Freiburg GmbH
  • Mitherausgeber der Zeitschrift Ordnung der Wissenschaft – OdW (www.ordnungderwissenschaft.de)